wasmitautos wasmitautos

Navigationen
Service Navigation
Hauptnavigation

Geprüfter Betriebswirt HwO (m/w/d)

Bereit als Captain die Steuerung des Betriebs zu übernehmen? Wer von der Pike auf lernen will, ein Unternehmen kaufmännisch zu steuern und im Markt zu platzieren, der liegt mit einer Ausbildung zum geprüften Betriebswirt des Handwerks genau richtig.

Was erwartet mich als Betriebswirt im Handwerk?

Als Betriebswirt im Handwerk erstellst du unter anderem Bilanzen sowie Gewinn- und Verlustrechnungen. Neben diesen verwaltenden Tätigkeiten planst du Marketingstrategien, Werbe- und Verkaufsförderungsmaßnahmen und setzt diese um.

Als Nachwuchsführungskraft leitest du Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an und übernimmst hin und wieder Kundenberatung, Angebotserstellung und Verkaufsverhandlungen.

Was muss ich für die Fortbildung zum Betriebswirt im Handwerk mitbringen?

  • eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung im Karosserie- und Fahrzeugbauer- Handwerk oder
  • einen Abschluss zum staatlich geprüften Techniker

Was genau lerne ich als Betriebswirt im Handwerk?

  • rechtliche, gesamtwirtschaftliche, politische und internationale Entwicklungen bewerten
  • marktbezogene und unternehmensinterne Prozesse im Unternehmen analysieren
  • die Unternehmensstrategie planen und durch betriebswirtschaftliche Steuerung im Tagesgeschäft, diese umzusetzen
  • die Organisation und Geschäftsprozesse des Unternehmens im Sinne der Unternehmensstrategie nachhaltig verbessern
  • die eigene Position in Beschaffungs- und Absatzmärkten entsprechend der strategischen Ausrichtung bestimmen und entwickeln
  • die Personalgewinnung und -entwicklung strategisch zu planen und umzusetzen
  • Personalführung

 Wie lange dauert die Fortbildung zum Betriebswirt im Handwerk?

In ca. 6-12 Monaten Vollzeitunterricht bekommst du grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse, um dich auf mittlere und gehobene Führungspositionen vorbereiten zu können. Der Zeitrichtwert für den Präsenzunterricht beträgt hierbei 800 Stunden sowie 800 Stunden im Selbststudium.

Wo kann ich die Prüfung ablegen?

Die Prüfung kann durch die Handwerkskammer abgenommen werden. Die Prüfende Handwerkskammer bestimmt einen Prüfungsausschuss, der für die Durchführung sorgt.

#Perspektiven

Mehr