wasmitautos wasmitautos

Navigationen
Service Navigation
Hauptnavigation

WANTED: KFZ-MECHATRONIKER FÜR SYSTEM – UND HOCHVOLTTECHNIK (HV) (m/w/d)

Ihr wollt in einen zukunftsorientierten Beruf einsteigen mit den besten Karrieremöglichkeiten? Autos, PS und innovative Technik lassen euer Herz höherschlagen und setzen euch unter Spannung? Dann haben wir die perfekte Ausbildung für euch: den Kfz-Mechatroniker für System- und Hochvolttechnik!

Mit dieser Ausbildung seid ihr für die Autos der Zukunft verantwortlich. Denn ihr seid nicht nur Experten für die komplexen Fahrzeugsysteme, wie Sicherheits-, Unterhaltungs- und Kommunikationssysteme, sondern auch für Elektro- und Hybridfahrzeuge zuständig!

 

Aufgaben eines Kfz-Mechatroniker für System- und Hochvolttechnik:

• In der Ausbildung lernt ihr, wie man mit Hochvoltsystemen und deren Komponenten umgeht und wie man fahrzeugtechnische Systeme außer und in Betrieb nimmt.
• Das Warten und Reparieren der Fahrzeuge sowie Nachrüsten von Bauteilen in bestehenden Fahrzeugsystemen dürfen natürlich auch nicht fehlen!
• Messungen und Funktionsprüfungen durchführen, Softwares aktualisieren und Fehlersuchstrategien festlegen

Somit bist du mit der Ausbildung immer auf dem neusten Stand der Technik, lernst immer wieder Neues dazu und an Vielseitigkeit wird es dir nicht fehlen!

Dauer und Ausbildungsstätte:

Die Ausbildung könnt ihr direkt bei Kfz-Betrieben, den Automobilherstellern oder den Importeuren starten. Diese dauert in der Regel 3 ½ Jahre.

Qualifikationen:

• Vor allem Interesse und eine große Leidenschaft für Autos und Technik.
• Ein gutes physikalisches und technisches Verständnis.
• Einen guten Schulabschluss, mit guten Kenntnissen in den MINT-Fächern (wie z. B. Mathe, Physik, IT, Technik).

Weitere Infos findet Ihr hier:

Kfz-Mechatroniker für System- und Hochvolttechnik (m/w/d)

Video Thumbnail

Seid ihr bereit für diese Ausbildung? Dann holt euch hier eure Tipps für eure Bewerbung und sichert euch eine Ausbildung mit Perspektive! https://www.wasmitautos.com/ausbildung-finden/bewerbung/

Welcher Teil der Ausbildung spricht euch am meisten an? Lasst uns gerne einen Kommentar da!

Eure Stefie

 

 

Bildquelle: Autoberufe.de / intern

 

Kommentieren