wasmitautos wasmitautos

Navigationen
Service Navigation
Hauptnavigation

Kfz-Mechatroniker für Nutzfahrzeugtechnik (m/w/d)

Autos sind dir zu klein und 200 PS zu niedlich? Dann ran an die Großen!

Größer und krasser – das Motto des Kfz-Mechatroniker für Nutzfahrzeugtechnik!

Das Nutzfahrzeug ist dem Pkw in vielen Bereichen technisch schon immer voraus gewesen: z. B. bei der Steuerung der Bremsen oder dem Mehrachsantrieb.

Klotzen, nicht kleckern!

Im professionellen Einsatz darf nichts schief gehen, du überprüfst und stellst sicher, dass alles funktioniert. Zugmaschinen, Sattelschlepper, Crafter, Omnibusse – du hast die großen Maschinen im Griff!

 

Und was genau lerne ich als Kfz-Mechatroniker für Nutzfahrzeugtechnik?

  • Nutzfahrzeuge warten und prüfen, wie z. B. Durchführen einer 100.000 km Inspektion
  • Bauteile und Komponenten instand setzen, wie z. B. Bremssysteme, Motoren und Getriebe
  • Diagnostizieren der verknüpften Fahrzeugsysteme einschl. Beseitigen von Störungen in der Kommunikation der einzelnen Bauteile
  • Nutzfahrzeuge auf Verkehrssicherheit überprüfen und die dafür notwendigen Reparaturen durchführen
  • Bauteile und Profile durch unterschiedliche Schweißverfahren heften, fügen, thermisch trennen

Wie lange dauert die Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker für Nutzfahrzeugtechnik und wo?

Als Nutzfahrzeugspezialist ist dein Arbeitsplatz für 3 1/2 Jahre in Kfz-Betrieben, bei Herstellern und / oder Importeuren.

Was muss ich für den Kfz-Mechatroniker für Nutzfahrzeugtechnik mitbringen?

  • Leidenschaft für die großen „Jungs“
  • Physikalisches und technisches Verständnis
  • fit in den MINT-Fächern (z. B. Mathe, Physik, Technik, IT)
  • einen guten Schulabschluss

Und los gehts!

Bewirb dich bei unseren Kfz-Betrieben und Servicewerkstätten! Wie das geht? Folge unserer Anleitung Schritt für Schritt!

 

#machwasmitautos :)

Mehr